Der Alt-Bundespräsident Horst Köhler betonte immer wieder die Kraft, die ausgeht von bürgerschaftlichen Engagements und fordert in seinen Reden zur Mitgestaltung der Gesellschaft die Bürger unseres Landes mit Nachdruck auf, sich ehrenamtlich einzubringen.

Am Elbhang geschieht dies längst in vielfältiger Weise. Mit dem Bestehen der Interessengemeinschaft Weinbergkirche e.V. wurde seit Mai 1990 nicht nur ein denkmalpflegerisches Kleinod vor dem Verfall gerettet, sondern ein Zeichen für Aufbruch, Neugestaltung und Zukunftvisionen mit dieser Pöppelmann-Kirche weithin sichtbar von bürgerbewegten Elbhangbewohnern und weiteren Engagierten in Stadt und Land gesetzt.

Aufgrund der aktuellen Lage gibt es leider vorerst keine Besichtigungsmöglichkeit zu den regulären Wochenendöffnungen. Diese für außerdem dazu, dass auch in der Weinbergkirche die Konzerte und Gottesdienst nicht wieder wie geplant stattfinden können. Die Informationen finden Sie auf unserer Veranstaltungsseite.

Wir freuen uns, dass das Konzert auf der Basis unseres vom
Gesundheitsamt der Stadt Dresden genehmigten Hygienekonzeptes durchgeführt werden kann:

Sonntag, 5. Juli, 14 Uhr und 16 Uhr

Sonderkonzert "Nehmen Sie Mozarts Geist aus Haydns Händen"

Joseph Haydn - Serenadenquartett
Antonín Dvořák - Aus „Zypressen“ für Streichquartett
Ludwig van Beethoven - Streichquartett c-Moll op. 18 Nr. 4
Es spielt das EDEN-Quartett Dresden:
Annette Thiem - 1. Violine
Mechthild von Ryssel - 2. Violine
Cornelia Schumann - Viola
Andreas Priebst - Violoncello
Veranstaltung der Reihe Meisterwerke – Meisterinterpreten
Karten: ggf. einzelne Restkarten an der Abendkasse
+ + +
Wein Weinausschank Wein



Weitere Veranstaltungstermine des Jahres sind hier zu finden.